Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Zur Datenschutzerklärung

 

Zijan Atfeh, Bass

Künstlerinfos

Zijan Atfeh

Kontakt

 Ziyan Atfeh wurde in Damaskus von einer russisch-französischen Mutter und  einem syrischen Vater geboren. Er graduierte "summa cum laude" mit 10 (die höchst mögliche Menge an) Stimmen am Konservatorium von Ferrara  in der Klasse des Baritons Garbis Boyagian. 

Er studierte an der Nicolai Ghiaurov- und Mirella Freni-Schule, Cubec, in Vignola. Er gewann dort wichtige Bestätigungen, die ihm erlaubten seinen Gesangsstil zu verbessern und Erfahrungen in Konzerten mit Orchester und in kleinen partien zu machen. Von 2004 bis 2009 gewann er sechsmal das Nicolai Ghiaurov-Stipendium. Mirella Freni wählte ihn für das Konzert der besten Studierenden in Vignola, im Juni 2005. Danachwurde er in Caracas eingeladen als internationaler Gast zum Konzert mit dem Simon Bolivar Orchester der in Februar 2008 José Antonio Abreus Karriere würdigte.

Zeit 2006, hatte er eine rege Aktivität, hauptsächlich in Italien und sammelte eine große Erfahrung mit:Andrea Chénier (Schmidt)Teatro Comunale Bologna, 2006; Aida (Il Re), Narni Festival, 2006; Carmen (Zuniga) on tour in Modena, Piacenza and Ferrara, 2009; Verdi Requiem Oper Rom, 2008, Emilia Romagna Festival, 2009, tour in Holland, 2009, Festival Rostropovich, 2009, Armenia Theater, 2009;Manon Lescaut (Geronte di Ravoir), Modena und Piacenza, 2010; Attila (Leone), Teatro Reggio Di Parma (Verdi Festival),2010; Idomeneo (La voce) Stresa Festival, 2010; La Forza del Destino (Calatrava) ),Teatro Reggio Di Parma (Verdi Festival 2011); Rigoletto (Conte di Monterone), Teatro Regio Turin, 2011; Nabucco (Grand sacerdote di Belo), Arena di Verona, 2011; La Traviata (Marchese), Arena di Verona, 2011; Romeo et Juliette (le Duc de Verone), Modena, Piacenza, Bolzano, 2011; 9.Symphonie Beethoven, Lecce, 2011; Falstaff (Pistola), Oper Verona, 2012; La traviata ( Dottore), Opéra Royal de Wallonie, Liège. 2012; Tosca (Angelotti), Brescia, Pavia, Cremona,  Como, 2012

Zur Zeit studiert er weiter mit dem Mezzo-Sopran Nadine Denize. 

Master classes mit Renato Bruson, Orlando Panerai, Bonaldo Giaiotti, Raffaella Liccardi 

Wettbewerbe:2006: IDENEUM As.Li.Co. Gesangwettbewerb; 2009: 1. Preis des Concorso "Comunità Europea" per Giovani Cantanti Lirici /Spoleto; 2010: International opera awards (Oscar della Lirica) Arena di Verona 

Aktuelles

2014-2015:Le Sire de Béthune in Les vêpres siciliennes, Oroe in Semiramide (Premiere am 18.märz 2015) Opéra Nice Côte d'Azur

2013-2014: Sommer 2014: Zaccaria/ Nabucco , Schloßfestspiele Schwerin; Don Giovanni (Il commendatore)) Hamburg Staatsoper, 01/2014; I due foscari (Loredano), Hamburg Staatsoper, september 2013

 2012: Otello(Lodovico), L’amico Fritz (Hanizò) & La traviata( Dottore) ), Teatro Lirico Cagliari 

Repertoire

Aida, Ramphis 

Attila, Attila 

Nabucco, Zaccaria 

l barbiere di Siviglia, Basilio

La forza del destino, Padre guardiano

Moise et Pharaon, Osiride

Macbeth, Banco

Nabucco, Zaccaria

Alle partien einstudiert, gesungen und geprobt